Inhouse-Azubi-Trainings-Seminare – so steigern Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität

Inhouse-Azubi-Trainings-Seminare – So steigern Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität

Fachkräftemangel wohin man schaut. Und für viele Unternehmen wird es darüber hinaus zunehmend schwieriger, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Statt aus einer Vielzahl von Bewerbern wählen zu können, ist die Auswahlpalette für viele Arbeitgeber oftmals mehr als übersichtlich.

Was kann man tun?

Ein erster Schritt ist eine Änderung der Perspektive. Es bewirbt sich nicht mehr einfach nur der potentielle Mitarbeiter beim Unternehmen sondern das Unternehmen bewirbt sich auch beim potentiellen Mitarbeiter. Und was macht dann ein Unternehmen als Bewerber vorab? Es macht sich attraktiv.

Eine gerade auch für kleinere und mittlere Unternehmen zunehmend relevante Frage ist also: „Wie kann ich meine Arbeitgeberattraktivität steigern?“ Und zwar auch und insbesondere für Azubis.

Sobald sich ein Unternehmen diese Frage ernsthaft stellt, bedarf es im zweiten Schritt einem Set geeigneter Maßnahmen. Hierzu zählen u.a. ein wertschätzendes Betriebsklima, eine gelebte positive Unternehmenskultur, attraktive Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten, marktgerechte Gehälter, besondere Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Maßnahmen im Zusammenhang mit der worklife-balance oder der Altersversorgung etc.

Und eben auch ein deutliches Zeichen, dass Auszubildende herzlich willkommen sind und gefördert werden. Dies fängt schon beim Bewerbungsprozess an und endet bei der Perspektive im Unternehmen.

Azubis sind in einer besonderen Situation

Azubis sind während ihrer Berufsausbildung in einer wichtigen und individuell sehr prägenden Phase. Oft ist die Ausbildung der erste ernsthafte Kontakt mit der Arbeits- und Berufswelt, in der gänzlich andere Verhaltensweisen gelten. Ein Inhouse-Azubi-Training setzt genau dort an und holt die Azubis ab.

Inhouse-Azubi-Trainings-Seminare setzen ein sichtbares Zeichen

Mit Inhouse-Azubi-Trainings-Seminaren können Unternehmen das oben angesprochene, sichtbare Zeichen setzen. Ein Zeichen, welches signalisiert:

  • Unsere heutigen Auszubildenden sind die wertvollen Mitarbeiter und mögliche Führungskräfte von morgen. Sie sind die Basis für eine gemeinsame und erfolgreiche Gestaltung unserer unternehmerischen Zukunft. Dies gelingt in besonderem Maße, wenn sich die Azubis im Team wohlfühlen, gefördert und gefordert sehen und wenn – auch untereinander und zum Kunden  – ein respektvoller Umgang herrscht.
  • Neben der normalen, qualitativ hochwertigen fachlichen Ausbildung „on-the-job“ und in der Berufsschule bieten wir den Auszubildenden daher etwas Zusätzliches im Bereich „Soft-Skills“. Es werden nichtfachliche Kompetenzen vermittelt, welche in künftigen Situationen des Berufslebens für Unternehmen und Auszubildende gleichermaßen von hohem Nutzen sind.
  • Denn wir als Unternehmen haben ein echtes Interesse an den Azubis und deren persönlicher Weiterentwicklung. Wir machen mehr als andere Unternehmen. Wir machen es anders als viele andere Unternehmen. Eine win-win-Situation für alle.

Welche Funktionen haben Inhouse-Azubi-Trainings-Seminare?

Azubi-Trainings-Seminare haben vielfältige Funktionen:

  • Orientierung geben
  • Unterstützung bieten
  • Kompetenzen fördern
  • Leistung fordern
  • Potenziale wecken
  • Teambuilding fördern
  • Arbeitgeberattraktivität steigern und hochkarätige Bewerber anziehen
  • Und schließlich natürlich auch: Leistungsträger von morgen schon heute begeistern und nachhaltig an das Unternehmen zu binden.

Die Inhouse-Azubi-Trainings-Seminare bieten daher eine wertvolle Ergänzung zur laufenden Ausbildung. Sie schaffen das Fundament für

  • eine Sensibilisierung der Azubis für das neue Umfeld
  • eine positive Kommunikations- und Feedback-Kultur
  • einen wertschätzenden Umgang untereinander und mit Kunden
  • eine service- und kundenorientiertere Einstellung und Grundhaltung
  • einen konstruktiven Umgang mit Reklamationen oder Beschwerden
  • eine bessere Selbstorganisation und adäquates Zeitmanagement

Und dies spricht sich herum, in den sozialen Medien, an Schulen, in Vereinen oder bei den Beratungsstellen für die Berufswahl.

Wie können Inhouse-Azubi-Trainings-Seminare aussehen?

Bewährt hat sich eine Kombination aus einem Basis-Training und ergänzenden, speziellen Thementrainings, z. B. aus dem Bereich Kommunikation, Beschwerdemanagement, Kundenorientierung bzw. Kundenservice, Präsentation oder auch Selbstorganisation und Zeitmanagement.

Praxisnah, mit vielen Übungen, Tipps und Hilfestellungen sowie umfangreichen Teilnehmerunterlagen.

Und möglicherweise sogar integriert in den Ausbildungsplan des Azubis, als ein garantiertes Versprechen. Frei nach dem Motto: Wenn Sie zu uns als Azubi kommen, erhalten Sie schon während Ihrer Ausbildung zusätzliche, kostenfreie und hochwertige Trainings und Seminare, die Sie auch persönlich weiterbringen. Denn: Sie sind es uns wert.

Erfahren Sie mehr unter: http://wpbach.de/seminare/azubi-trainings-azubi-seminare/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s